Informationen für externe Bewerber von anderen Universitäten Deutschlands zum Praktischen Jahr

Informationen für externe Bewerber von anderen Universitäten Deutschlands zum Praktischen Jahr

Wir freuen uns, dass Sie sich als externer PJ-Student für die Ausbildung im Praktischen Jahr (PJ) am Universitätsklinikum Essen sowie an unseren Akademischen Lehrkrankenhäusern interessieren.

Die PJ-Studierenden des Universitätsklinikum Essen erhalten eine monatliche Aufwandsentschädigung von 500,-- Euro.

Es gelten die allgemeinen Zugangsbestimmungen zum PJ gemäß ÄAppO vom 27.06.2002 in der jeweils geltenden Fassung. Voraussetzung für den Beginn des PJ ab Mai 2014 ist das Bestehen des Zweiten Abschnitts der Ärztlichen Prüfung (neuer M2).

 

Bitte beachten Sie folgende Grundregeln:

1. die Anmeldung und Zuteilung erfolgt über das Dekanat der Medizinischen Fakultät der Universität Duisburg-Essen;
Direktbewerbungen in den Akademischen Lehrkrankenhäusern sind ausgeschlossen

2. Vorrang bei der Zuteilung von PJ-Plätzen haben Medizinstudierende der Medizinischen Fakultät der Universität Duisburg-Essen.
Sollten nach Anmeldeschluss und Zuteilung unserer eigenen Studierenden noch freie Kapazitäten in den Ausbildungsstätten zur Verfügung stehen,
können diese an externe Bewerber vergeben werden

3. Ihre formlose Bewerbung muss folgende Angaben enthalten:

  • Vor- und Nachname
  • Postanschrift
  • Tel.-Nr.
  • E-mail
  • für welches Tertial, welche Ausbildungsstätte und welches Fach Sie sich bewerben

Dem Antrag ist außerdem eine gültige Immatrikulationsbescheinigung Ihrer Heimatuniversität beizufügen.

Ihre Bewerbung senden Sie an:

An die
Medizinische Fakultät
der Universität Duisburg-Essen z.Hd. Frau U. Bischoff Hufelandstr. 55
45147 Essen

oder
E-Mail: ursula.bischoff@uk-essen.de

 

Informationen zu den am Universitätsklinikum Essen angebotenen Wahlfächern sowie zu den einzelnen Akademischen Lehrkrankenhäusern finden Sie unter dem Menüpunkt:

Ausbildungsstätten