Allgemeine Informationen des Dekanats

Semesterbeginn: Anmeldung zu Veranstaltungen des ersten Studienabschnitts

Für viele Veranstaltungen im Ersten Studienabschnitt müssen Sie sich separat einschreiben. Genaue Informationen über die Art der Einschreibung entnehmen Sie bitte den Aushängen und Informationsseiten der einzelnen Institute. Die entsprechende Verlinkung finden Sie in den Stundenplänen des jeweiligen Semesters.

Ein separates Anmeldeverfahren wird zudem für das Wahlfach (Anmeldung im 2. Semester des ersten Studienabschnitts) durchgeführt (Infos zu Wahlfächern hier).

Semesterbeginn: An-/Abmeldung zu/von Veranstaltungen des zweiten Studienabschnitts

Kurs-/Gruppeneinteilungen werden in der Regel zentral oder im Rahmen der Einführungsveranstaltungen der einzelnen Fächer vorgenommen. D. h. in den meisten Fächern gibt es keine separate Kurs-Einschreibung. Die Semesterzuordnung erfolgt gemäß Regelstudienverlauf: wenn Sie z. B. im Wintersemester 2019/2020 an den Veranstaltungen des 1. Semesters teilgenommen haben, werden Sie im Sommersemester 2020 automatisch in die Veranstaltungen des 2. Semesters eingeteilt. Ist das nicht erwünscht, melden Sie sich bitte möglichst umgehend, spätestens jedoch bis zum u. g. Termin zu Veranstaltungen an bzw. von Veranstaltungen ab. Die Kursan- bzw. -abmeldung für das Sommersemester 2020 findet im Zeitraum vom 03.03.2020 bis 08.03.2020 statt.

Ausnahmen: Beachten Sie bitte die Einschreibetermine einzelner Fächer, bekannt gegeben durch die Internet-Information zur jeweiligen Veranstaltung sowie durch Homepages/Aushänge der Institute und Kliniken.

Separate Anmeldeverfahren werden zudem für die

        Blockpraktikumsfächer (Anmeldung im 3. des zweiten Studienabschnitts) sowie für die
        Wahlfächer in beiden Studienabschnitten durchgeführt.

Die Bekanntgabe der Gruppeneinteilungen erfolgt in der Regel innerhalb der ersten Veranstaltungstermine und/oder durch Homepages/Aushänge der Kliniken und Institute. (Begründete) Wünsche bzgl. der Gruppeneinteilungen können nur in Ausnahmefällen berücksichtigt werden.

Äquivalenzliste

Äquivalenzliste für die nach alter Approbationsordnung erbrachten Leistungsnachweise zur Anrechnung nach neuer Approbationsordnung (nach Abstimmung der Regelungen mit dem Landesprüfungsamt am 17.02.2004). Ein entsprechendes Merkblatt - herausgegeben vom LPA - liegt im Dekanat vor.

  • Vollständige Äquivalenz: der Leistungsnachweis gemäß alter Approbationsordnung wird als inhaltlich äquivalent zum Leistungsnachweis gemäß neuer Approbationsordnung betrachtet, d. h. das Landesprüfungsamt rechnet ihn für die Zulassung zum Zweiten Abschnitt der Ärztlichen Prüfung nach neuer AO an (ohne Benotung).
  • Teil-Äquivalenz: der Leistungsnachweis gemäß alter Approbationsordnung zusammen mit einer Bescheinigung über die Teilnahme an einer fakultätsspezifischen Ergänzungsveranstaltung wird vom Landesprüfungsamt für die Zulassung zum Zweiten Abschnitt der Ärztlichen Prüfung nach neuer AO angerechnet (beides ohne Benotung).
  • Keine Äquivalenz: der Leistungsnachweis gemäß neuer Approbationsordnung kann ausschließlich durch Teilnahme an der entsprechenden Veranstaltung selbst erworben werden.

Zweithörer und Externe

Die Teilnahme an Kursen der Medizinischen Fakultät der Universität Duisburg-Essen ist für nicht im Studiengang Humanmedizin Immatrikulierte aus Kapazitätsgründen nicht möglich (siehe § 4 Abs. 6 der geltenden Studienordnung).

 

Quicklinks