Ablauf bei positiver Corona-Testung

Aus aktuellem Anlass möchten wir Sie über das Vorgehen informieren, wenn trotz 3G-Regelung ein positiver Corona-Fall im Rahmen einer Lehrveranstaltung auftritt.

 

Falls Sie positiv getestet wurden, wenden Sie sich bitte an diese Emailadresse: covid19-studiendekanat@uk-essen.de oder kontaktieren Sie wochentags telefonisch 

Frau Dr. Eva Willmann (0201/723-4096) oder Frau Dr. Cynthia Szalai (0201/723-84065). Zusätzlich wenden Sie sich bitte – falls noch nicht geschehen – an das zuständige Gesundheitsamt. 

Je nach Fall und Kontaktsituation infomiert das Studiendekanat die Krankenhaushygiene des Universitätsklinikums Essen. 

Zudem erhalten alle Studierenden, die an den entsprechenden Lehrveranstaltungen teilgenommen haben, unmittelbar eine Benachrichtigung per eMail.

 

Falls Sie an einer Lehrveranstaltung mit einem positiven Corona-Fall teilgenommen haben, machen Sie bitte zuhause einen freiwilligen Selbsttest. 

Beobachten Sie Ihren Gesundheitszustand in den folgenden Tagen und besuchen Sie bei Symptomen keine Lehrveranstaltungen.

Falls der Selbsttest positiv ausfallen sollte, machen Sie bitte einen PCR-Test bei Ihrem Hausarzt/-ärztin oder bei einer Teststelle.