Corona Update 17. Januar 2022

 

Regelung zu Freiversuchen

§ 25 Wiederholung von Prüfungen, Freiversuch, Rücktritt

Für Studiengänge der Medizinischen Fakultät, die mit einer staatlichen Prüfung abschließen, findet § 7 Abs. 4 CEHVO keine Anwendung.

Diese Regelung wurde durch Beschluss des Fakultätsrats vom 3.2.2022 bestätigt.

Quelle: Ordnung zur Umsetzung der Verordnung zur Bewältigung der durch die Coronavirus SARS-CoV-2-Epidemie an den Hochschulbereich gestellten Herausforderungen (Corona-Epidemie-Hochschulverordnung - CEHVO) an der Universität Duisburg-Essen

https://www.uni-due.de/imperia/md/content/zentralverwaltung/verkuendungsblatt_2021/veranz_2021_192.pdf

https://recht.nrw.de/lmi/owa/br_bes_detail?sg=0&menu=0&bes_id=47227&anw_nr=2&aufgehoben=N&det_id=530944

 

 

Verhalten nach Kontakt zu COVID-19-Positiven

Für acht Tage ab dem letzten Kontakt zu der COVID-19-positiven Person müssen Sie folgende Verhaltensweisen einhalten:

1. Dauerhaftes Tragen einer FFP2-Maske im Tätigkeitsbereich, insb. im Kontakt mit anderen Personen

2. Alle Zeiten ausserhalb von Lehrveranstaltungen auf dem Gelände des UK sind ausschließlich alleine durchzuführen. Der Aufenthalt mit anderen Personen ohne FFP2-Maske in Gemeinschafts- und Aufenthaltsräumen ist nicht zulässig

3. Kontakte zu anderen Personen sind auf das Minimum zu reduzieren. Die üblichen und bekannten AHA-Regelungen sind einzuhalten

4. Bei dem Auftreten von Erkältungssymptomen (z. B. Husten, Fieber, Kopfschmerzen, Gliederschmerzen, Geruchs-/Geschmacksverlust, etc.), ist unverzüglich das Studiendekanat zu informieren (covid19-studiendekanat@uk-essen.de) und das Gelände des UK unverzüglich zu verlassen

5. Tägliche Durchführung von Antigen-Schnelltests. Diese können im Testzentren oder als Selbsttest durchgeführt werden (Ausgabe von bis zu acht Selbsttests am Empfang des LLZ zu den bekannten Öffnungszeiten)

6a. Für Studierende im Blockpraktikum und Praktischen Jahr (Studierende mit engem und regelmäßigem Patienkontakt) gilt folgendes:

Durchführung von PCR-Testungen im Testzentrum vor dem OPZ II (ohne Termin, werktags von 9:30 bis 13:30, samstags und sonntags von 12:30 bis 15:00 Uhr). 

Den hierzu nötigen Probe-Begleitschein erhalten Sie im Studiendekanat über Frau Dr. Willmann oder per Mail (covid19-studiendekanat@uk-essen.de).

6b. Für alle anderen Studierenden gilt: PCR-Testung erst nach positivem Antigen-Schnelltest über den Hausarzt oder offizielle Testzentren

 

 

Was tun bei positivem COVID-19-Antigen-Schnelltest?

Wichtiger Hinweis vorab: es gibt keine „schwach positiven“ Tests – auch ein nur schwaches Erscheinen von zwei Streifen gilt als positives Ergebnis.

 

1. Informieren Sie das Studiendekanat sowie Dozenten der anstehenden Lehrveranstaltung(en), dass bei Ihnen ein positiver Antigen-Schnelltest vorliegt

und melden Sie sich so von der Lehrveranstaltung ab (bitte erkundigen Sie sich nach möglichen Ersatzterminen und/oder Ersatzleistungen)

2a. Für Studierende im Blockpraktikum und Praktischen Jahr (Studierende mit engem und regelmäßigem Patienkontakt) gilt folgendes:

Durchführung von PCR-Testungen im Testzentrum vor dem OPZ II (ohne Termin, werktags von 9:30 bis 13:30, samstags und sonntags von 12:30 bis 15:00 Uhr). 

Den hierzu nötigen Probe-Begleitschein erhalten Sie im Studiendekanat über Frau Dr. Willmann oder per Mail (covid19-studiendekanat@uk-essen.de).

2b. Für alle anderen Studierenden gilt: PCR-Testung über den Hausarzt oder offizielle Testzentren

3. Nach dem Test sind Sie (auch ohne einen Anruf Ihres Gesundheitsamtes) aufgrund der gültigen Corona Test- und Quarantäneverordnung in Quarantäne. Das bedeutet, dass Sie auf dem schnellsten Weg wieder zu sich nach Hause zurückkehren müssen und auf ihr Ergebnis warten. Sollten Sie für den Weg zum Testzentrum öffentliche Verkehrsmittel nutzen müssen: tragen Sie unbedingt eine FFP2-Maske. Diese müssen Sie auch auf dem Gelände des UK dauerhaft tragen.

Das bedeutet, dass Sie zuhause auf ihr Ergebnis warten müssen. Ist der PCR-Test positiv, verlängert sich die Quarantäne (Mitteilung durch das zuständige Gesundheitsamt). Ist das Ergebnis negativ, ist die Quarantäne beendet und Sie können wieder an Lehrveranstaltungen teilnehmen.

 

 

Montag, 17. Januar 2022
Veröffentlicht von: 
Studiendekanat
Veröffentlichungs-Status: 
Archiviert
Top-Banner
Rolle: 
Student
Lehrender