Verpflichtung zur Testung auf das SARSCoV-2 Virus

 

Sehr geehrte Studierende,

 

auf Grundlage des Infektionsschutzgesetzes besteht grundsätzlich für alle Studierenden eine Verpflichtung zur Testung auf das SARSCoV-2 Virus, bevor Sie den Campus Klinikum bzw. das Gelände der Universitätsmedizin Essen betreten. 

 

Immunisierte oder genesene Studierende müssen die Testung durch Antigen-Tests zur Eigenanwendung zweimal wöchentlich durchführen. Zwischen den beiden durchzuführenden Antigen-Tests muss ein Zeitintervall von mindestens 48 Stunden liegen.

Das Studiendekanat bemüht sich, abhängig von einer ausreichenden Verfügbarkeit, jedem immunisierten / genesenen Studierenden pro Woche bis zu zwei Antigen-Tests zur Eigenanwendung ohne Überwachung zur Verfügung zu stellen; Ausgabestelle für die Tests ist der Empfang des LLZ. Die Tests müssen grundsätzlich vor Betreten des Campus Klinikum durchgeführt werden. Da eine Durchführung der Selbsttests im LLZ nicht gestattet ist, wird empfohlen, die pro Woche erforderlichen Tests in einer der Ausgabestellen abzuholen und in Eigenanwendung zu Hause durchzuführen. Für die Abholung der Tests ist ein kurzfristiges Betreten der Ausgabestellen ohne vorangegangene Testung nur für einen kurzen Zeitraum und allein zu diesem Zweck zulässig. Alternativ können Sie die Tests selbstverständlich auch als kostenlose Bürgertests bei einer zertifizierten Teststelle vornehmen lassen und den dort ausgestellten Testnachweis bei Kontrollen vorlegen. Ist das Testergebnis positiv oder treten Symptome einer COVID-19 Erkrankung auf, ist unmittelbar das Studiendekanat über covid19-studiendekanat@uk-essen.de zu kontaktieren (https://uk-essen.cloud.opencampus.net/de/coronainformationen). Darüber hinaus ist keine Dokumentation der Tests vorgesehen. 

 

Nicht-immunisierte Studierende erhalten keinen kostenlosen Test zur Selbstanwendung, sondern müssen bei Betreten des Campus Klinikum bzw. des Geländes der Universitätsmedizin Essen das Testergebnis des negativen SARS-CoV-2-Antigentests einer offiziellen Teststelle vorlegen, der bis zum voraussichtlichen Verlassen des Campus Klinikum bzw. des Geländes der Universitätsmedizin Essen nicht älter sein darf als 24 Stunden.

 

Um sich gegenüber dem Sicherheitspersonal ausweisen zu können, nutzen immunisierte und genesene Studierende bitte Ihren Studierendenausweis in Verbindung mit dem Immunisierungs- oder Genesenennachweis, nicht immunisierte Studierende müssen zusätzlich den aktuellen Testnachweis vorlegen. 

 

 

Mittwoch, 19. Oktober 2022
Veröffentlicht von: 
Studiendekanat
Veröffentlichungs-Status: 
Aktuell
Top-Banner
Rolle: 
Student
Lehrender